Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Sobiech fehlt im Testspiel gegen Mallorca

Gehirnerschütterung Sobiech fehlt im Testspiel gegen Mallorca

96-Profi Arthur Sobiech wird beim Testspiel gegen RCD-Mallorca am Dienstagabend nicht dabei sein. Der 25-Jährige hat sich im Spiel gegen Münster am vergangenen Sonnabend eine Gehirnerschütterung zugezogen, der Arzt erteilte vorläufiges Spielverbot. Dafür könnte Neuzugang Mevlüt Erdinc debütieren.

Voriger Artikel
Die Neuen greifen an
Nächster Artikel
96 kommt über 1:1 gegen Mallorca nicht hinaus

Arthur Sobiech ist beim Spiel gegen Mallorca nicht dabei. Er hat sich eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Quelle: zur Nieden

Hannover . Ein Neurologe hat es am Dienstagvormittag bestätigt: Der Kopfstoß, den sich Arthur Sobiech am vergangenen Sonntag beim Fußballtennis zugezogen hat, hat eine Gehirnerschütterung ausgelöst. Bei dem Trainingsspiel war Sobiech mit dem Torwart Samuel Ratinger zusammengeprallt. Das gab der Club über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. Sobiech war schon nicht zum Training erschienen, am Mittwoch soll er noch einmal untersucht werden. Geplant ist jedoch, dass er am Donnerstag mit ins Trainingslager fährt. Beim Testspiel am Dienstagabend in Sehnde-Ilten gegen den RCD-Mallorca wird er auf jeden Fall fehlen. Auch Felipe und Leon Andreasen sind beim Testspiel nicht dabei. Sie haben auch bei mehreren Trainingseinheiten in den vergangenen Tagen schon aus gesundheitlichen Gründen gefehlt.

Dafür könnte heute der 96-Neuzugang Mevlüt Erdinc seinen ersten Auftritt haben. Der 28 Jahre alte Stürmer, der zuletzt beim französischen Club AS Saint-Étienne spielte, kommt im Laufe des Dienstag in Hannover an. Es gilt als denkbar, dass Trainer Michael Frontzek ihn in der zweiten Halbzeit einsetzt.

isc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Saisonvorbereitung von 96

Die Saisonvorbereitung geht in die heiße Phase: Felix Klaus, Uffe Bech und wohl auch Mevlüt Erdinc werden heute in Ilten gegen RCD Mallorca ihr Debüt im 96-Trikot geben. Donnerstag geht es dann ins Trainingslager im österreichischen Saalfelden.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr