Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Korkut soll den "roten Teufeln" einheizen

Ex-96-Coach Korkut soll den "roten Teufeln" einheizen

Neuer Job: Tayfun Korkut soll neuer Trainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern werden. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung soll der frühere Coach von Hannover 96 am Mittwoch auf dem Betzenberg vorgestellt werden.

Voriger Artikel
So sieht die Saisonvorbereitung von 96 aus
Nächster Artikel
Tayfun Korkut wird Trainer vom 1. FC Kaiserslautern

Wird neuer Coach in Kaiserslautern: Tayfun Korkut.

Quelle: dpa/Archiv

Hannover. Korkut war nach seinem Rauswurf in Hannover nach 13 sieglosen Spielen 422 Tage ohne Job. 2014 hatte er nach der Trennung von Mirko Slomka mit 96 den Klassenerhalt geschafft, konnte danach aber trotz vieler guter Ideen die Mannschaft der „Roten“ nicht stabilisieren. Zuletzt war Korkut bei Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart und FC Augsburg als Trainerkandidat gehandelt worden. In der kommenden Saison gibt es für ihn mit Hannover 96 ein Wiedersehen. Kaiserslautern hatte in den vergangenen Spielzeiten den Wiederaufstieg in die 1. Liga verpasst.

Tayfun Korkut trat zur Rückrunde 2014 die Nachfolge von Mirko Slomka an. Seine Karriere in Bildern.

Zur Bildergalerie

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Heidenheim

Hannover 96 gegen 1. FC Heidenheim: So waren die Spieler der "Roten" in Form.

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr