Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Königsmann muss Training abbrechen

Muskelprobleme Königsmann muss Training abbrechen

Aus dem Dreikampf im 96-Tor wird erst einmal ein Zweikampf. Hannovers Torwart Timo Königsmann musste während der EM-Vorbereitung der deutschen U19 in Schladming am Sonnabend verletzt abreisen. Von erneuten Muskelproblemen im Adduktorenbereich ist die Rede.

Voriger Artikel
"Sané darf gern 2018 nach Köln wechseln"
Nächster Artikel
96-Heimpremiere wird um 13.30 Uhr angepfiffen

Timo Königsmann.

Quelle: Archiv

Hannover. Wegen seiner Muskelfaserrisse war Königsmann schon seit April ständig in Behandlungen. Bitter für ihn: Königsmann wäre bei der EM im eigenen Land die Nummer eins gewesen.

Den Kampf um den Stammplatz im 96-Tor tragen jetzt Philipp Tschauner und Samuel Sahin-Radlinger (23) weiter unter sich aus. 96-Trainer Daniel Stendel sieht „von vorn herein keinen eindeutigen Favoriten“. Die frühere Nummer eins Ron-Robert Zieler schickte am Sonntag bei Facebook Grüße aus England. Das Training bei Leicester hat für ihn inzwischen begonnen.

dt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 5. Januar
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
2. Januar 2017 - Heiko Rehberg in Die Roten

Erst einmal das Wichtigste: Der Rote Blog wünscht allen 96-Fans ein gutes, erfolgreiches Jahr 2017. Und dass wir alle im Mai so jubeln können wie auf unserem Bild Martin Harnik mit den Kollegen Noah-Joel Sarenren-Bazee und Marvin Bakalorz.

mehr