Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Uffe Bech ist wieder im Training

Nach Muskelfaserriss Uffe Bech ist wieder im Training

Der Saisonauftakt am Wochenende kommt noch zu früh, aber immerhin ist Uffe Bech am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Er hat seinen Muskelfaserriss wieder auskuriert.

Voriger Artikel
Christian Schulz ist Vater geworden
Nächster Artikel
Rückendeckung für 96-Stürmer Erdinc

Wieder im Training: Uffe Bech, hier gegen Ron-Robert Zieler.

Quelle: Florian Petrow

Hannover. Der Neuzugang aus Dänemark hatte zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses pausiert. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wird nach Angaben von Trainer Michael Frontzeck am Samstag beim Ligaauftakt bei Aufsteiger SV Darmstadt 98 noch nicht zum Kader zählen.

Hannover 96 trainiert am Mittwoch, 12. August, auf der Mehrkampfanlage.

Zur Bildergalerie

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuzugang verletzt

Das ist keine gute Nachricht für Trainer Frontzeck: Neuzugang Uffe Bech hat einen kleinen Muskelfasserriss im linken Oberschenkel, die Blessur hatte sich der 22-Jährige im Testspiel gegen Rizespor zugezogen. Bech fällt damit vermutlich für den Start in die Bundesliga-Saison aus.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

So waren die "Roten" gegen den 1. FC Kaiserslautern in Form.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
23. Februar 2017 - Heiko Rehberg in Die Roten

Vor dem Heimsieg der „Roten“ gegen den VfL Bochum habe ich Peter Neururer im Presseraum getroffen.

mehr