Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Uffe Bech schießt wieder Tore für die "Roten"

96-Stürmer im Mannschaftstraining Uffe Bech schießt wieder Tore für die "Roten"

Monatelang plagte sich Hannover-96-Stürmer Uffe Bech mit einer Verletzung. Seit Montag nimmt der 23-jährige Rechtsaußen wieder am Mannschaftstraining teil - und wirkt als wäre er nie weg gewesen.

Voriger Artikel
Bech wieder im 96-Mannschaftstraining
Nächster Artikel
Stendel muss Team auf etlichen Positionen ändern

Macht einen starken Eindruck im Training: Uffe Bech (vorn).

Quelle: Florian Petrow

Hannover. Mensch, ist der schon wieder gut drauf. Uffe Bech, der nach monatelanger Verletzungspause am Montag erst wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen war, wirbelte bei der Einheit am Dienstag, als wäre er nie weggewesen, als wäre er in einer Top-Verfassung.

Bei Minusgraden hat das Team von Hannover 96 um Daniel Stendel am Dienstag den 29.November 2016 trainiert.

Zur Bildergalerie

Der 23-Jährige ging in die Zweikämpfe, ließ sich auch durch unfaires Einsteigen seiner Mitspieler nicht aus der Ruhe bringen, wagte Dribblings und war kühl im Torabschluss. Die Krönung: Der nur 1,70 Meter große Däne erzielte ein schönes Kopfballtor. Bis zu seinem ersten Punktspieleinsatz wird er sich aber noch gedulden müssen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr