Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
"Die spielen endlich wieder mit Leidenschaft"

Fans über 96 mit Stendel "Die spielen endlich wieder mit Leidenschaft"

Der eigentlich als Übergangslösung für Hannover 96 vorgesehene Trainer Daniel Stendel erfreut sich nach dem Sieg der Mannschaft gegen Borussia Mönchengladbach zunehmender Beliebtheit. Viele Fans sind begeistert von dem jungen Coach und seinen Methoden. Ein Video-Besuch am Spielfeldrand. 

Voriger Artikel
96-Torwart Zieler mit Leverkusen einig?
Nächster Artikel
96-Abstieg trifft auch den Amateurfußball

Training bei Hannover 96.

Quelle: Treblin

Hannover. Rugby zum Warmwerden, danach eine Runde Schubkarre übers Feld und noch die eine oder andere weitere ungewöhnliche Übungseinheit – 96-Coach Daniel Stendel setzt neben Leistung auch auf Spaß beim Training und holt so nicht nur die Mannschaft sondern auch viele Fans auf seine Seite. Während der Trainingseinheit am Montag tauschten sich viele Anhänger des Teams am Spielfeldrand über die neuen Methoden des 42-Jährigen aus.

Die HAZ war mit der Videokamera beim Training dabei:


Am Montag nach dem 2:0-Sieg gegen Gladbach lief die Mannschaft wieder zum Training auf den Platz.

Zur Bildergalerie

Derweil ist Daniel Stendel in die Reihe der möglichen Trainerkandidaten aufgerückt, die Hannover 96 auf den Wiederaufstieg in die Erste Bundesliga vorbereiten könnten. Der Abstieg der Mannschaft könnte bereits nach dem nächsten Spieltag feststehen. Bisher galt Stendel als Übergangslösung. Doch nach dem 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach am Freitag hatte sich auch Clubchef Martin Kind  positiv zu einer Zukunft mit Stendel geäußert.

Daniel Stendel springt nur bis zum Saisonende ein – doch wie geht es danach weiter? Das sind die möglichen Kandidaten als Trainer von Hannover 96.

Zur Bildergalerie

ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abstieg in die 2. Liga
In der HDI-Arena wird in der nächsten Saison wohl seltener sonnabends angepfiffen.

Fans von Hannover 96 müssen sich bald umgewöhnen: Wenn die "Roten" in die 2. Liga absteigen, wird das 96-Team zu anderen Anstoßzeiten auflaufen. Spiele am Sonnabend werden eher die Ausnahme bleiben, stattdessen wird es auch zur Mittagszeit Fußball in der HDI-Arena geben.

mehr
Mehr aus Hannover 96
Hannover 96 trainiert am 08. Dezember 2016

Hannover 96 trainierte am 08. Dezember 2016 in der Vorbereitung auf das bevorstehende Spiel gegen den VfB Stuttgart

Anzeige
Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr