Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Waldemar Anton für ein DFB-Pokalspiel gesperrt

Nach Notbremse gegen Offenbach Waldemar Anton für ein DFB-Pokalspiel gesperrt

Abwehrspieler Waldemar Anton von Fußball-Zweitligist Hannover 96 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seinem Platzverweis im DFB-Pokal für ein Pokalspiel gesperrt worden. Dies teilten die Niedersachsen am Dienstag mit. 

Voriger Artikel
Wird Sané der Dante-Nachfolger in Wolfsburg?
Nächster Artikel
Neururer: Trecker oder Porsche – ist das wichtig?

Waldemar Anton (rechts) ist nach seiner Notbremse gegen Offenbach für ein Spiel gesperrt worden.

Quelle: Team zur Nieden

Hannover. Der 20-Jährige hatte beim 3:2 nach Verlängerung beim Regionalligisten Kickers Offenbach nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen (49. Minute).

Trotz des Platzverweises hatte 96 die Partie gewinnen können. Salif Sané traf in der letzten Minute der Verlängerung per Elfmeter.

Hier lesen Sie die Einzelkritiken der 96-Spieler im Duell gegen Offenbach. 

Zur Bildergalerie

SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover 96
Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

So waren die "Roten" gegen den 1. FC Kaiserslautern in Form.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
23. Februar 2017 - Heiko Rehberg in Die Roten

Vor dem Heimsieg der „Roten“ gegen den VfL Bochum habe ich Peter Neururer im Presseraum getroffen.

mehr