Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
1:2 in Bochum: BVB kassiert erste Niederlage unter Trainer Tuchel

Fußball 1:2 in Bochum: BVB kassiert erste Niederlage unter Trainer Tuchel

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die erste Niederlage unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel kassiert. Der BVB verlor sein erstes ernsthaftes Testspiel der neuen Saison beim Revier-Nachbarn VfL Bochum 1:2 (0:1).

Voriger Artikel
Offiziell: Webb ist der ausgelieferte FIFA-Funktionär
Nächster Artikel
CONMEBOL-Schatzmeister Chavez in Bolivien festgenommen

1:2 in Bochum: BVB kassiert erste Niederlage unter Trainer Tuchel

Quelle: Osnapix / / pixathlon/SID

Bochum. Marco Terrazzino (34.) und Neuzugang Tim Hoogland (60.) erzielten die Tore für den Zweitligisten, der schon in der kommenden Woche beim Erstliga-Absteiger SC Paderborn in die Saison startet und deshalb in vielen Szenen frischer wirkte. Jeremy Dudziak (80.) gelang nur noch das 1:2 für die Gäste.

Vor 28.000 Zuschauern im ausverkauften Revierpower-Stadion zeigten die Dortmunder vor der Pause aber durchaus gute Ansätze, als sie das Spiel phasenweise klar bestimmten, allerdings mit ihren Chancen zu fahrlässig umgingen. "Es gehört die Konsequenz dazu, die Sachen zu Ende zu bringen. Das müssen wir uns vorwerfen lassen. Wir hatten aber viel Ballbesitz und viele Torabschlüsse", sagte Tuchel bei Sport1.

Im Dortmunder Tor stand Neuzugang Roman Bürki. Roman Weidenfeller kam laut Tuchel wegen einer leichten Schulterblessur nicht zum Einsatz.

In der kommenden Woche absolvieren die Schwarz-Gelben ein Trainingslager in Bad Ragaz in der Schweiz. Das erste Pflichtspiel steht Tuchel und seiner Elf am 30. Juli in der Europa-League-Qualifikation bevor, entweder beim weißrussischen Vertreter FK Schachtjor Soligorsk oder beim österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr