Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
1:3 bei Bröndby: Hertha in Europa-League-Quali ausgeschieden

Fußball 1:3 bei Bröndby: Hertha in Europa-League-Quali ausgeschieden

Fußball-Bundesligist Hertha BSC ist in der 3. Runde der Qualifikation zur Europa League gescheitert. Im Rückspiel unterlagen die Berliner bei Bröndby IF aus Dänemark mit 1:3 (1:2).

Voriger Artikel
Neu-Stuttgarter Werner trauert um Sohn
Nächster Artikel
Völler: Bayer an Kiews Dragovic interessiert

1:3 bei Bröndby: Hertha in Europa-League-Quali ausgeschieden

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Kopenhagen. Damit genügte der Mannschaft von Trainer Pal Dardai das 1:0 aus dem Hinspiel nicht zum Einzug in die Play-offs.

Für die Gastgeber aus dem Kopenhagener Vorort, die seit dieser Saison vom Ex-Stuttgarter Alex Zorniger trainiert werden, war der frühere Schalker Bundesligaprofi Teemu Pukki dreimal erfolgreich (3., 34., 52.). Vedad Ibisevic gelang vor 17.000 Zuschauern in der 30. Minute lediglich der zwischenzeitliche Ausgleich.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr