Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
1:4 in Vigo: Barca und ter Stegen kassieren herbe Pleite

Fußball 1:4 in Vigo: Barca und ter Stegen kassieren herbe Pleite

Spaniens Fußball-Meister FC Barcelona und Torwart Marc-André ter Stegen haben am fünften Spieltag der Primera División mächtig gepatzt. Beim Überraschungsteam Celta Vigo unterlag das katalanische Starensemble um Lionel Messi klar mit 1:4 (0:2) und verpasste durch die erste Saisonniederlage die Rückkehr an die Tabellenspitze.

Voriger Artikel
3:1 in Hannover: Stuttgart eiskalt zum ersten Dreier
Nächster Artikel
Dank Matip und Sané: Müde Schalker schaffen Sprung auf Platz drei

1:4 in Vigo: Barca und ter Stegen kassieren herbe Pleite

Quelle: Acero / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Vigo. Platz eins übernahm Rekordmeister Real Madrid (14 Punkte), der sich mit Weltmeister Toni Kroos in der Startelf zu einem 2:1 (1:0) bei Augsburgs Europa-League-Gegner Athletic Bilbao mühte. Vigo liegt mit 13 Punkten auf Platz zwei vor Atlético Madrid, das bereits am Dienstag 2:0 (1:0) gegen den FC Getafe gewonnen hatte, und Barca (jeweils 12).

Beim ersten Heimsieg Celtas über den FC Barcelona seit elf Jahren traf der frühere Barca-Stürmer Nolito (26.) zur Führung, Iago Aspas (30./59.) ließ einen Doppelpack folgen. Neymar (80.) ließ die Gäste noch einmal kurz hoffen, doch der Schwede John Guidetti (83.) machte alles klar. Keeper ter Stegen leistete sich keinen groben Fehler, er wurde bei den Gegentoren von der schwachen Abwehr im Stich gelassen.

Karim Benzema (19./70.) erzielte beide Treffer für Real, das zwischenzeitlich den Ausgleich durch Sabin Merino (68.) kassierte.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr