Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
100 Anzeigen: 316. Wiener Derby hat Nachspiel

Fußball 100 Anzeigen: 316. Wiener Derby hat Nachspiel

Das 316. Wiener Fußball-Derby zwischen Austria Wien und Rapid Wien (0:3) hat ein juristisches Nachspiel. Wie die Wiener Polizei mitteilte, wurden mehr als 100 Anzeigen gegen Fans erstattet.

Voriger Artikel
Kein Punkt für ein 0:0: Magath plädiert für Regeländerung
Nächster Artikel
Messis "Elfmeter des Jahrhunderts" spaltet Spanien

100 Anzeigen: 316. Wiener Derby hat Nachspiel

Quelle: DIENER / Philipp Schalber / PIXATHLON/SID-IMAGES

Wien. Die meisten der Übeltäter hatten Böller und Bengalische Feuer gezündet. Vor, während und nach der Partie hatten Anhänger des Rekordmeisters Rapid den Gästeblock in ein Meer aus Pyro-Fackeln gehüllt. Gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen den beiden Fanlagern konnten laut Polizei jedoch verhindert werden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr