Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
13:0: Pokal-Rekordsieg für Al Ahly gegen Teenager-Auswahl

Fußball 13:0: Pokal-Rekordsieg für Al Ahly gegen Teenager-Auswahl

Die teilweise weiter chaotischen Verhältnisse im ägyptischen Fußball hat Landesprimus Al Ahly im Pokal zu einem Rekordsieg genutzt. Gegen die völlig überforderten U17-Junioren von Erstliga-Absteiger El Gouna feierte das Team aus der Hauptstadt Kairo im Achtelfinale ein 13:0 (5:0)-Schützenfest.

Kairo. Die Verlierer waren aus Protest gegen einen für ihren verlorenen Abstiegskampf mitentscheidenden Verbandsbeschluss lediglich mit einem Nachwuchsteam gegen den Stammklub des früheren Bundesliga-Profis Hany Ramzy angetreten. Die Posse erreichte kurz vor der Pause ihren Höhepunkt, als El Gounas Trainer auch noch den erst 14 Jahre alten Präsidenten-Sohn Zeyad El Seheify einwechselte.

Ägyptens Fußball leidet weiter unter den Folgen der beiden Zuschauer-Tragödien in den vergangenen drei Jahren. Im vergangenen Februar waren bei Ausschreitungen in Kairo rund 20 Menschen ums Leben gekommen, nachdem bereits 2012 bei der Stadion-Katastrophe in Port Said über 70 Personen getötet worden waren.

In der Folge hatten auch auf politischen Druck auf Verbands- wie Liga-Ebene mehrere Umstrukturierungen stattgefunden. Außerdem gelten seit Kairo wieder verschärfte Vorschriften für die Zulassung von Besuchern bei Fußballspielen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr