Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
140 Millionen Euro/Jahr: Real Madrid winkt Rekord-Ausrüstervertrag

Fußball 140 Millionen Euro/Jahr: Real Madrid winkt Rekord-Ausrüstervertrag

Real Madrid steht offenbar unmittelbar vor dem Abschluss eines Rekordvertrages mit seinem deutschen Ausrüster (adidas). Einem Bericht der Sporttageszeitung Marca zufolge soll der spanische Fußball-Rekordmeister in einem neuen Zehnjahresvertrag bis zu 140 Millionen Euro pro Saison von dem Sportartikelunternehmen aus Herzogenaurach kassieren.

Voriger Artikel
FC Bayern: Wenninger und Pauls beerben Tarnat und Jung
Nächster Artikel
Bild: Innenband-Einriss - Schweinsteiger fehlt bis Ende Februar

140 Millionen Euro/Jahr: Real Madrid winkt Rekord-Ausrüstervertrag

Quelle: MarcaMedia / PIXATHLON/SID

Madrid. Damit würde Real den bisherigen Top-Kontrakt des englischen Rekordmeisters Manchester United (98 Millionen Euro im Jahr/adidas) deutlich in den Schatten stellen. "Vertragsangelegenheiten werden bei adidas grundsätzlich nicht öffentlich diskutiert. Zu Spekulationen und Gerüchten nehmen wir keine Stellung", sagte Firmensprecher Oliver Brüggen auf SID-Anfrage zu der Meldung.

Zum Vergleich: In der Bundesliga ist Bayern München mit geschätzt 60 Millionen Euro pro Spielzeit Spitzenverdiener. Auch der FC Bayern wird von den Franken ausgestattet.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr