Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
1860: Co-Trainer Benjamin bittet um Vertragsauflösung

Fußball 1860: Co-Trainer Benjamin bittet um Vertragsauflösung

Der abstiegsgefährdete Fußball-Zweitligist 1860 München muss einen neuen Assistenten für Trainer Benno Möhlmann suchen. Collin Benjamin, seit Februar 2015 Co-Trainer bei den "Löwen", hat aus privaten Gründen und mit sofortiger Wirkung um vorzeitige Vertragsauflösung gebeten.

Voriger Artikel
Frankreich: Bastia entlässt Trainer Printant
Nächster Artikel
Verletzter De Bruyne muss "etwa zehn Wochen" pausieren

1860: Co-Trainer Benjamin bittet um Vertragsauflösung

Quelle: Renate Feil/M.i.S. / pixathlon/SID-IMAGES

München. "Wir bedauern Collins Wunsch natürlich sehr, wollen ihn gleichzeitig aber auch respektieren", sagte 1860-Sportchef Oliver Kreuzer. Benjamin (37) war im Sommer 2011 vom Hamburger SV zu den Löwen gewechselt und hatte nach der Saison 2011/2012 seine aktive Karriere beendet. Im Anschluss daran arbeitete er als Coach zunächst im Nachwuchsbereich der Münchner.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker

Das Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers geht in eine neue Runde: Beim Bundesliga-Trainer sammeln Sie mit Ihrem Wunschteam an jedem Spieltag Punkte. Auf den Sieger wartet ein Neuwagen.

Quidditch WM in Frankfurt

Die Weltmeisterschaft im Quidditch in Frankfurt am Main.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
3. Juli 2016 - Norbert Fettback in Laufen

Der Ärger über den um knapp dreiZehntelsekunden verpassten Sieg war schnell verflogen. „Die Freude über meine erste WM-Medaille ist riesig“, sagte Alexander Bley.

mehr