Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
2. Liga: FCK gibt Pich wieder ab

Fußball 2. Liga: FCK gibt Pich wieder ab

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat den slowakischen Mittelfeldspieler Robert Pich nach nur einem halben Jahr wieder abgegeben. Der 27-Jährige wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Saison zum polnischen Erstligisten Slask Wroclaw, wo er bereits vor seinem Wechsel in die Pfalz im August 2015 unter Vertrag stand.

Voriger Artikel
Nach Foul an Robben: Zwei Spiele Sperre für Bochums Simunek
Nächster Artikel
Lilien gegen Bayer: "Wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen"

2. Liga: FCK gibt Pich wieder ab

Quelle: Newpix / pixathlon/SID-IMAGES

Kaiserslautern. Pich stand in der aktuellen Spielzeit elfmal im Kader der Roten Teufel und absolvierte insgesamt vier Partien für den FCK. In Kaiserslautern läuft sein Vertrag bis 2018.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr