Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
2. Liga: St. Pauli kassiert erste Saisonniederlage

Fußball 2. Liga: St. Pauli kassiert erste Saisonniederlage

Der FC St. Pauli ist mit der ersten Saisonniederlage aus den Aufstiegsrängen der 2. Fußball-Bundesliga gefallen. Der Hamburger Traditionsklub musste sich im Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt mit 0:1 (0:0) geschlagen geben und rutschte auf den vierten Tabellenplatz ab.

Voriger Artikel
6:0 - Braunschweig überrollt den KSC
Nächster Artikel
Wichtiger FCN-Sieg dank Behrens - Fortuna stürzt auf letzten Platz ab

2. Liga: St. Pauli kassiert erste Saisonniederlage

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Einzig ungeschlagene Zweitliga-Mannschaft bleibt Spitzenreiter VfL Bochum, der am Montag (20.15 Uhr/Sky und Sport1) 1860 München empfängt.

Das Tor des Tages für die Frankfurter erzielte Besar Halimi unmittelbar nach dem Seitenwechsel mit einem Distanzschuss (46.). Der Mittelfeldspieler hatte bereits an den zwei Spieltagen zuvor getroffen.

Vor 10.217 Zuschauern taten sich beide Teams in der ersten Halbzeit schwer, zu Torchancen zu kommen. Die erste gute Möglichkeit ergab sich erst in der 37. Minute für Pauli, als Christopher Buchtmann freistehend an FSV-Torhüter André Weis scheiterte. Erst in der zweiten Hälfte und nach dem Tor für den FSV wurde das Spiel etwas ansehnlicher.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr