Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
2. Liga: Union Berlin und Prychynenko einigen sich auf Vertragsauflösung

Fußball 2. Liga: Union Berlin und Prychynenko einigen sich auf Vertragsauflösung

Fußball-Zweitligist Union Berlin und Innenverteidiger Denis Prychynenko gehen getrennte Wege. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, einigten sich beide Parteien auf eine Auflösung des ursprünglich noch bis Sommer 2017 laufenden Vertrags.

Voriger Artikel
Drei Absagen: TV-Debatte um FIFA-Thron geplatzt
Nächster Artikel
FIFA-Kandidat Sexwale verteidigt Blatter: Arbeit ist ein "Monument"

2. Liga: Union Berlin und Prychynenko einigen sich auf Vertragsauflösung

Quelle: PIXATHLON/SID

Berlin. Der 23 Jahre alte Abwehrspieler war im vergangen Sommer von ZSKA Sofia nach Berlin gewechselt, hatte dort aber kein Pflichtspiel absolviert. Ende Dezember hatte sich Prychynenko die Teilnahme am Mannschaftstraining vor Gericht erstritten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr