Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
200.000 Euro: SV Rotenburg reklamiert Anteil an der Mustafi-Ablösesumme

Fußball 200.000 Euro: SV Rotenburg reklamiert Anteil an der Mustafi-Ablösesumme

Der SV Rotenburg aus der Fußball-Kreisoberliga Fulda hofft nach dem Transfer von Weltmeister Shkodran Mustafi vom FC Valencia zum FC Arsenal für 41 Millionen Euro Ablöse auf den großen Geldsegen.

Voriger Artikel
FCA verleiht Ajeti nach St. Gallen
Nächster Artikel
Wollscheid-Wechsel auf Leihbasis zu Wolfsburg perfekt

200.000 Euro: SV Rotenburg reklamiert Anteil an der Mustafi-Ablösesumme

Quelle: FIRO SPORTPHOTO/SID-IMAGES

Rotenburg an der Fulda. Rund 200.000 Euro Ausbildungsentschädigung reklamiert der Amateurklub für sich.

"Wir müssen jetzt eine Rechnung an den FC Arsenal stellen", sagte Dieter Kollmann, Vorstand Finanzen beim SV Rotenburg, in der hr3-Morningshow: "Wir werden das Geld ? entsprechend der FIFA-Statuten ? für die Jugendarbeit einsetzen."

Als Jugendlicher kickte Mustafi für Rotenburg - der heutige Innenverteidiger war damals für das Toreschießen zuständig. In der C-Jugend beim SV Rotenburg traf Mustafi in den ersten zehn Spielen der Saison 2005/2006 38-mal für die Osthessen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr