Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
3. Liga: Absteiger Paderborn kassiert gegen Rostock die nächste Pleite, Großaspach schlägt Zwickau

Fußball 3. Liga: Absteiger Paderborn kassiert gegen Rostock die nächste Pleite, Großaspach schlägt Zwickau

Zweitliga-Absteiger SC Paderborn hat zum Auftakt des zehnten Spieltags der 3. Fußball-Liga den nächsten Rückschlag hinnehmen müssen. Die Ostwestfalen verloren am Freitagabend ihr Heimspiel gegen Hansa Rostock 0:3 (0:0) und stecken nach der sechsten Saisonniederlage mit zwölf Punkten im unteren Mittelfeld fest.

Voriger Artikel
2. Liga: Bochum kippt Negativtrend gegen Aue
Nächster Artikel
Rangnick zu England-Engagement: "Es gab keinen Kontakt"

3. Liga: Absteiger Paderborn kassiert gegen Rostock die nächste Pleite

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Paderborn. Rostock hat nun 16 Punkte auf dem Konto und springt vorerst auf Platz vier.

Vor 6229 Zuschauern erzielten Stefan Wannenwetsch (62.), Dennis Erdmann (80.) und Marcel Ziemer (90.+1) die Treffer für Hansa. Paderborns Sven Michel flog in der Nachspielzeit noch mit Gelb-Rot vom Platz.

In der zweiten Partie des Abends siegte die SG Sonnenhof Großaspach bei Aufsteiger FSV Zwickau mit 2:0 (1:0). Timo Röttger (21.) und Nico Gutjahr (90.+2) erzielten die Treffer für die Gäste, die nun mit 15 Punkten Sechster sind. Zwickau steht mit nur acht Punkten auf Abstiegsplatz 18.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr