Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
3. Liga: Böger neuer Trainer in Halle

Fußball 3. Liga: Böger neuer Trainer in Halle

Der frühere Bundesligaprofi Stefan Böger wird neuer Trainer des Fußball-Drittligisten Hallescher FC. Der 49-Jährige tritt die Nachfolge von Sven Köhler an, der Ende August nach acht Jahren beim HFC entlassen worden war.

Voriger Artikel
WM-Quali: Malaysia gegen Saudi-Arabien nach Ausschreitungen abgebrochen
Nächster Artikel
Januzaj trifft bei Dortmunds 2:1-Sieg gegen St. Pauli

3. Liga: Böger neuer Trainer in Halle

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Halle. Halle liegt nach sechs Spieltagen mit nur drei Punkten auf dem 19. Tabellenplatz.

Böger unterschrieb in Halle einen Vertrag bis 2016. "Es ist keine leichte Situation, aber mit viel Leidenschaft und Teamgeist bin ich optimistisch, dass wir zügig eine gesicherte Tabellenregion erreichen werden", sagt Böger.

In der Bundesliga hatte Böger für Hansa Rostock, den MSV Duisburg und den Hamburger SV gespielt, als Trainer war er zuletzt bis Februar 2015 für Dynamo Dresden im Einsatz.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr