Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
3. Liga: Chemnitz und Frankfurt mit klaren Siegen

Fußball 3. Liga: Chemnitz und Frankfurt mit klaren Siegen

Der Chemnitzer FC und der FSV Frankfurt haben in der 3. Fußball-Liga klare Siege gefeiert und sich von den Abstiegsrängen abgesetzt. Die Chemnitzer gewannen gegen das Schlusslicht FSV Mainz II 4:1 (3:0), die Frankfurter besiegten Fortuna Köln sogar mit 6:0 (4:0).

Voriger Artikel
Dank Burgstaller: Nürnberg baut Erfolgsserie aus
Nächster Artikel
Italien: Ex-Dortmunder Immobile rettet Lazio einen Punkt

3. Liga: Chemnitz und Frankfurt mit klaren Siegen

Quelle: CHEMNITZER FC/SID-IMAGES

Berlin. Die Sachsen, für die Dennis Mast (16.), Anton Fink (35., Handelfmeter), Tim Danneberg (37.) und Julius Reinhardt (85.) trafen, liegen mit 15 Punkten nun auf Rang 14. Das Tor für Mainz erzielte Mounir Bouziane (71.).

Einen Punkt besser als der CFC sind die Hessen. Durch die Tore von Denis Streker (12.), Bentley Baxter Bahn (30.), Cagatay Kader (39.), Fabian Schleusener (42.), Yannick Stark (63.) und Massimo Ornatelli (84., Foulelfmeter) sprang der FSV auf Platz zehn.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr