Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
3. Liga: Fehlstart für Paderborn - Köln verliert erstmals

Fußball 3. Liga: Fehlstart für Paderborn - Köln verliert erstmals

Zweitliga-Absteiger SC Paderborn ist in der 3. Fußball-Liga noch nicht angekommen. Zum Auftakt des dritten Spieltags kassierten die Ostwestfalen, im September 2014 noch Tabellenführer in der Bundesliga, mit einem 0:3 (0:2) beim 1. FC Magdeburg bereits die zweite Niederlage.

Voriger Artikel
Niederlage für BVB bei Supercup-Generalprobe
Nächster Artikel
Leverkusen mit knappem Sieg bei Viertligist Offenbach

3. Liga: Fehlstart für Paderborn - Köln verliert erstmals

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Köln. Alle drei Treffer erzielte Magdeburgs Torjäger Christian Beck (26., 33., 88.).

Nach zwei klaren Siegen zum Auftakt verlor Fortuna Köln die Tabellenführung durch ein 0:3 (0:1) beim früheren Zweitligisten Wehen Wiesbaden. Den ersten Platz übernahm zumindest vorläufig der VfR Aalen. Mit dem 0:0 bei Rot-Weiß Erfurt stockten die Ostwürttemberger ihr Punktekonto auf sieben Zähler auf. Bereits mit einem Unentschieden am Mittwoch gegen den Halleschen FC könnte Jahn Regensburg allerdings an die Spitze springen.

Holstein Kiel feierte beim 3:1 (1:0) gegen Aufsteiger Sportfreunde Lotte seinen ersten Saisonsieg.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr