Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
3. Liga: Großaspach festigt Platz zwei - Magdeburg 2:1 in Halle

Fußball 3. Liga: Großaspach festigt Platz zwei - Magdeburg 2:1 in Halle

Die SG Sonnenhof Großaspach hat den zweiten Platz in der 3. Fußball-Liga gefestigt und den Rückstand auf Tabellenführer Dynamo Dresden auf acht Punkte verkürzt.

Voriger Artikel
Medien: Schweizer Bundesanwaltschaft findet verdächtige Vorgänge bei WM 2006
Nächster Artikel
Eklat beim SC Paderborn: Schwere Vorwürfe gegen Proschwitz

3. Liga: Großaspach festigt Platz zwei - Magdeburg 2:1 in Halle

Quelle: rscp / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Am Sonntag gewann die SG Sonnenhof beim VfB Stuttgart II mit 3:0 (2:0).

Im Ostduell unterlag der Hallesche FC dem 1. FC Magdeburg 1:2 (1:1), der FCM ist mit 35 Zählern jetzt Tabellenvierter. Im dritten Sonntagsspiel gewann Werder Bremen II 2:1 (1:0) gegen Holstein.

Die Tore für Großaspach erzielten Michele-Claudio Rizzi (16., Foulelfmeter) und Timo Röttger (32./62.). Die Gastgeber hatten schon frühzeitig Stefan Peric (15.) wegen einer Notbremse verloren. Beim VfB stand Profi-Keeper Mitch Langerak zwischen den Pfosten.

In Halle ging Magdeburg durch Sebastian Ernst (5.) in Führung, Toni Lindenhahn (32.) erzielte den 1:1-Ausgleich. Sebastian Ernst (68.) traf zur erneuten Führung der Gäste.

Der SV Werder ging durch Julian von Haacke (45.) in Führung, Thore Jacobsen (56.) erhöhte auf 2:0. Steven Lewerenz (69.) verkürzte für die Störche.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr