Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
3. Liga: Großaspach festigt Platz zwei - Magdeburg 2:1 in Halle

Fußball 3. Liga: Großaspach festigt Platz zwei - Magdeburg 2:1 in Halle

Die SG Sonnenhof Großaspach hat den zweiten Platz in der 3. Fußball-Liga gefestigt und den Rückstand auf Tabellenführer Dynamo Dresden auf acht Punkte verkürzt.

Voriger Artikel
Medien: Schweizer Bundesanwaltschaft findet verdächtige Vorgänge bei WM 2006
Nächster Artikel
Eklat beim SC Paderborn: Schwere Vorwürfe gegen Proschwitz

3. Liga: Großaspach festigt Platz zwei - Magdeburg 2:1 in Halle

Quelle: rscp / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Am Sonntag gewann die SG Sonnenhof beim VfB Stuttgart II mit 3:0 (2:0).

Im Ostduell unterlag der Hallesche FC dem 1. FC Magdeburg 1:2 (1:1), der FCM ist mit 35 Zählern jetzt Tabellenvierter. Im dritten Sonntagsspiel gewann Werder Bremen II 2:1 (1:0) gegen Holstein.

Die Tore für Großaspach erzielten Michele-Claudio Rizzi (16., Foulelfmeter) und Timo Röttger (32./62.). Die Gastgeber hatten schon frühzeitig Stefan Peric (15.) wegen einer Notbremse verloren. Beim VfB stand Profi-Keeper Mitch Langerak zwischen den Pfosten.

In Halle ging Magdeburg durch Sebastian Ernst (5.) in Führung, Toni Lindenhahn (32.) erzielte den 1:1-Ausgleich. Sebastian Ernst (68.) traf zur erneuten Führung der Gäste.

Der SV Werder ging durch Julian von Haacke (45.) in Führung, Thore Jacobsen (56.) erhöhte auf 2:0. Steven Lewerenz (69.) verkürzte für die Störche.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker

Das Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers geht in eine neue Runde: Beim Bundesliga-Trainer sammeln Sie mit Ihrem Wunschteam an jedem Spieltag Punkte. Auf den Sieger wartet ein Neuwagen.

Handballer kleiden sich für Olympia ein
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
3. Juli 2016 - Norbert Fettback in Laufen

Der Ärger über den um knapp dreiZehntelsekunden verpassten Sieg war schnell verflogen. „Die Freude über meine erste WM-Medaille ist riesig“, sagte Alexander Bley.

mehr