Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
3. Liga: Hansa reduziert strukturelles Defizit

Fußball 3. Liga: Hansa reduziert strukturelles Defizit

Bei Fußball-Drittligist Hansa Rostock geht es nicht nur sportlich bergauf. Der frühere Bundesligist konnte sein strukturelles Defizit von knapp zwei Millionen Euro pro Saison auf eine halbe Million Euro reduzieren.

Voriger Artikel
Stöger über verletzten Bittencourt: "Daran habe ich schon zu knabbern"
Nächster Artikel
Wagner-Einsatz in Köln fraglich: Nagelsmann dennoch optimistisch

3. Liga: Hansa reduziert strukturelles Defizit

Quelle: Sebastian Wells / PIXATHLON/SID

Rostock. Verantwortlich dafür sei die Umsetzung von drei Maßnahmen-Paketen, die unter anderem die Anpassung der Personal- und Gehaltsstrukturen sowie die Reduzierung von Sachkosten beinhaltete. Das teilte der Klub am Dienstag mit.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr