Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
3. Liga: Magdeburg verspielt ein 2:0, erster Sieg für Münster

Fußball 3. Liga: Magdeburg verspielt ein 2:0, erster Sieg für Münster

Aufsteiger 1. FC Magdeburg hat eine Woche nach seinem triumphalen Comeback in der 3. Liga einen möglichen weiteren Sieg verspielt. Der dreimalige DDR-Meister führte beim FSV Mainz 05 II am Freitag bereits 2:0, musste sich aber am Ende mit einem 2:2 begnügen.

Voriger Artikel
Darmstadt siegt im Test gegen Sevilla
Nächster Artikel
FIFA-Skandal: Argentinier Burzaco plädiert auf "nicht schuldig"

3. Liga: Magdeburg verspielt ein 2:0, erster Sieg für Münster

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Mainz. Preußen Münster gelang beim VfB Stuttgart II in Unterzahl mit einem 3:1 (2:1) der erste Saisonsieg.

Frühe Tore von Nicolas Hebisch (8.) und Lars Fuchs (20.) ließen die FCM-Fans nach dem 2:1 gegen Rot-Weiß Erfurt am ersten Spieltag auf eine Fortsetzung des Traumstarts hoffen. Doch Devante Parker (58.) und Julian Derstroff (64.) schlugen für Mainz zurück.

Das Spiel brachte ein besonderes Debüt: Riem Hussein (35), die zweite Schiedsrichterin im deutschen Profifußball nach Bibiana Steinhaus, leitete ihre erste Drittliga-Begegnung ohne Auffälligkeiten.

Held der Münsteraner war Marcus Piossek (12./54), der in Stuttgart doppelt für die Preußen traf. Dabei war der SCP nach 18 Minuten nur noch zu zehnt: Chris Philipps zog im Strafraum die Notbremse, Borys Tashchy verwandelte den Elfmeter zum 1:1. Das 2:1 für Münster erzielte Rogier Krohne (45.).

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr