Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
3. Liga: Nächster Rückschlag für Kiel

Fußball 3. Liga: Nächster Rückschlag für Kiel

Holstein Kiel hat am letzten Spieltag des Jahres in der 3. Fußball-Liga einen weiteren herben Rückschlag erlitten. Die "Störche", die vergangene Saison in der Relegation noch an die Tür zur 2. Bundesliga geklopft hatten, gingen zum Auftakt des 21. Spieltages mit 0:4 (0:2) gegen den Halleschen FC unter und fielen nach ihrer neunten Saisonniederlage auf den 15. Platz zurück.

Voriger Artikel
Frauenfußball: Frankfurt patzt in Essen
Nächster Artikel
Meier verlängert Vertrag in Bielefeld

3. Liga: Nächster Rückschlag für Kiel

Quelle: DFB/SID-IMAGES

Köln. Zudem kletterte der VfL Osnabrück durch ein 2:2 (1:1) bei Schlusslicht Stuttgarter Kickers vorerst auf Relegationsplatz drei.

In Kiel erzielten Selim Aydemir (33.), Osayamen Osawe (42.), Marco Engelhardt (62.) und Sören Bertram (72.) die Treffer für Halle, das mit 29 Punkten ruhige Festtage verbringen kann.

Für Osnabrück trafen Anthony Syhre (32.) und Halil Savran (46.). Erich Berko (6.) hatte die Stuttgarter Kickers, die in der Vorsaison Platz vier belegt hatten, in Führung gebracht. Gerrit Müller sicherte den Schwaben dann in der 89. Minute immerhin einen Zähler.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr