Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
3. Liga: Nächster Rückschlag für Kiel

Fußball 3. Liga: Nächster Rückschlag für Kiel

Holstein Kiel hat am letzten Spieltag des Jahres in der 3. Fußball-Liga einen weiteren herben Rückschlag erlitten. Die "Störche", die vergangene Saison in der Relegation noch an die Tür zur 2. Bundesliga geklopft hatten, gingen zum Auftakt des 21. Spieltages mit 0:4 (0:2) gegen den Halleschen FC unter und fielen nach ihrer neunten Saisonniederlage auf den 15. Platz zurück.

Voriger Artikel
Frauenfußball: Frankfurt patzt in Essen
Nächster Artikel
Meier verlängert Vertrag in Bielefeld

3. Liga: Nächster Rückschlag für Kiel

Quelle: DFB/SID-IMAGES

Köln. Zudem kletterte der VfL Osnabrück durch ein 2:2 (1:1) bei Schlusslicht Stuttgarter Kickers vorerst auf Relegationsplatz drei.

In Kiel erzielten Selim Aydemir (33.), Osayamen Osawe (42.), Marco Engelhardt (62.) und Sören Bertram (72.) die Treffer für Halle, das mit 29 Punkten ruhige Festtage verbringen kann.

Für Osnabrück trafen Anthony Syhre (32.) und Halil Savran (46.). Erich Berko (6.) hatte die Stuttgarter Kickers, die in der Vorsaison Platz vier belegt hatten, in Führung gebracht. Gerrit Müller sicherte den Schwaben dann in der 89. Minute immerhin einen Zähler.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr