Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
3. Liga: Stuttgarter Kickers erobern Tabellenführung

Fußball 3. Liga: Stuttgarter Kickers erobern Tabellenführung

Die Stuttgarter Kickers haben die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga übernommen. Die Schwaben gewannen ihr Heimspiel der 6. Runde mit 2:0 (0:0) gegen den Chemnitzer FC, der ebenso wie die SpVgg Unterhaching den Sprung an die Spitze verpasste.

Voriger Artikel
Medizincheck bestanden: Benatia offiziell ein Münchner
Nächster Artikel
Nigerias Verbandspräsident Maigari aus Haft entlassen - Giwa in seiner Abwesenheit zum neuen Präsidenten gewählt

3. Liga: Stuttgarter Kickers erobern Tabellenführung

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Köln. Der ehemalige Bundesligist verlor sein Heimspiel mit 0:4 (0:3) gegen den Halleschen FC. Es führen die Kickers aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem punktgleichen SV Wehen Wiesbaden. Dritter ist Unterhaching vor Chemnitz (beide 11).

Die Treffer für Stuttgart erzielten Elia Soriano (54.) und Enzo Marchese (85.). Zur gleichen Zeit kassierte Unterhaching ebenfalls seine erste Saisonniederlage. Timo Furuholm (20. und 83.) und ein weiterer Doppelpack von Akaki Gogia (30. und 36.) besiegelten den zweiten Sieg von Halle.

Ebenfalls vier Tore sahen die Fans in Münster, wo die Preußen über ein 2:2 (1:0) gegen Rot-Weiß Erfurt nicht hinauskamen, obwohl die Gäste nach der Roten Karte gegen Juri Judt wegen einer Notbremse ab der 44. Minute in Unterzahl spielten. Zweimal Marcel Reichwein (45. und 83.) war für die Westfalen erfolgreich, für Erfurt Haris Bukva (49.) und Rafael Czichos (74.). Erfurt bleibt mit neun Punkten Tabellensiebter.

Im Tabellenmittelfeld trennten sich im Duell der einstigen Erstligisten der MSV Duisburg und Arminia Bielefeld 1:1 (1:0), während Jahn Regensburg bei der Reserve des VfB Stuttgart mit 2:1 (0:0) gewann.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 692 29 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 480 24 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 412 26 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Burgwedel 263 25 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 227 15 [...]

mehr