Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
3. Liga: Zuschauer-Teilausschluss für Erfurt

Fußball 3. Liga: Zuschauer-Teilausschluss für Erfurt

Fußball-Drittligist Rot-Weiß Erfurt hat wegen wiederholten Fehlverhaltens seiner Fans eine harte Strafe kassiert. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) verurteilte die Thüringer zu einem Zuschauer-Teilauschluss beim Heimspiel gegen die Würzburger Kickers am Sonntag sowie einer Geldstrafe von 5000 Euro.

Köln. Außerdem wurde Erfurt die Auflage erteilt, dass seine Anhänger bis zur umbaubedingten Schließung der Stehplatz-Blöcke 5 und 6 ? längstens jedoch bis zum Ende der laufenden Saison 2015/2016 ? in besagten beiden Blöcken keine Block- und Zaunfahnen sowie Banner verwenden dürfen. Ein weiteres Heimspiel unter teilweisem Ausschluss der Öffentlichkeit wird für ein Jahr zur Bewährung ausgesetzt.

Während des Erfurter Drittligaspiels gegen den 1. FC Magdeburg am 14. Dezember 2015 waren zwei Kinder im Erfurter Zuschauerblock verletzt worden. Zuvor waren im Stadion pyrotechnische Gegenstände gezündet und in Richtung angrenzender Zuschauerblöcke geworfen beziehungsweise geschossen worden. Fehlverhalten der Erfurter Anhänger gab es auch in den Spielen beim VfL Osnabrück am 24. Oktober 2015 und gegen Dynamo Dresden am 23. Januar 2016.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr