Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
3000 Euro Strafe für Chemnitz

Fußball 3000 Euro Strafe für Chemnitz

Drittligist Chemnitzer FC muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger in zwei Fällen 3000 Euro Strafe zahlen. Der Verein hat dem Urteil des Sportgerichts des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zugestimmt.

Voriger Artikel
Nach Bandscheibenvorfall: Stuttgarts Ginczek wird operiert
Nächster Artikel
Ermittlungen gegen Manager der Firma von Blatter-Neffe

3000 Euro Strafe für Chemnitz

Quelle: SID-IMAGES/CHEMNITZER FC

Chemnitz. Die Vorfälle ereigneten sich in den Spielen beim 1. FC Magdeburg (25. August) und bei Dynamo Dresden (6. September).

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr