Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
350 Kinder feiern DFB-Team und vor allem Schweinsteiger beim Training

Fußball 350 Kinder feiern DFB-Team und vor allem Schweinsteiger beim Training

Rund 350 Kinder aus Ascona haben am Dienstagnachmittag beim Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für eine ausgelassene Stimmung gesorgt. Der Weltmeister, der noch bis Freitag im Tessin sein Trainingslager für die EM-Endrunde in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) absolviert, hatte den Nachwuchs des FC Ascona, auf dessen Anlage Bundestrainer Joachim Löw mit seinem Team trainiert, sowie Kinder der ortsansässigen Grundschulen zu der ersten Einheit nach der Bekanntgabe des endgültigen 23-köpfigen EM-Aufgebotes eingeladen.

Voriger Artikel
Union Berlin verpflichtet Torhüter Mesenhöler
Nächster Artikel
USA warnen Bürger vor Terrorgefahr bei der EURO

350 Kinder feiern DFB-Team und vor allem Schweinsteiger beim Training

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES

Ascona. Bis auf Champions-League-Sieger Toni Kroos von Real Madrid, der am Abend am Lago Maggiore eintreffen sollte, und den verletzten Mats Hummels (Muskelfaseriss) waren alle anderen 21 Akteure an Bord. Besonders gefeiert wurde von den Kids, die teilweise in Begleitung ihrer Eltern gekommen waren, DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger. Der England-Legionär von Manchester United nahm nach seiner schweren Knieverletzung erstmals wieder am Mannschaftstraining teil.

"Mit dem Training vor Asconas Kindern wollen wir unser Dankeschön für die gewährte Gastfreundschaft ausdrücken. Zwölf Tage vor dem Turnierstart zählt jeder Moment. Dennoch haben wir alles daran gesetzt, einmal vor den Kindern unserer Gastgemeinde zu trainieren", sagte DFB-Teammanager Oliver Bierhoff. Ein öffentliches Training für alle sei wegen der Kapazität der Anlage nicht möglich gewesen, ergänzte Bierhoff.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr