Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
6,44 Millionen sahen Wolfsburg-Niederlage im ZDF

Fußball 6,44 Millionen sahen Wolfsburg-Niederlage im ZDF

Die 1:2-Niederlage des VfL Wolfsburg bei Manchester United in der Champions League hat dem ZDF den Tagessieg beschert. 6,44 Millionen Zuschauer verfolgten am Mittwochabend die Live-Übertragung aus Manchester.

Voriger Artikel
FC Bayern gegen BVB: Die sechs Top-Spiele der vergangenen Jahre
Nächster Artikel
Steuer-Ärger: Mascherano muss zum Richter

6,44 Millionen sahen Wolfsburg-Niederlage im ZDF

Quelle: PAUL ELLIS / STF / SID-IMAGES/AFP

Mainz. Das entsprach beim Gesamtpublikum einem guten Marktanteil von 22,4 Prozent. Trotzdem kam die Partie nicht an den Königsklassen-Auftakt von Bayern München vor zwei Wochen heran. Damals schalteten 8,15 Millionen Zuschauer ein.

Ab 22.45 Uhr sank die Zusammenfassung der Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City (1:2) auf 4,43 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 21,5). Insgesamt dominierte das ZDF mit der Übertragung der Königsklasse weitestgehend den TV-Mittwoch. Auch die Zusammenfassungen der weiteren Spiele knackten allesamt die Drei-Millionen-Zuschauer-Grenze.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr