Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
7:0 gegen Estland: Portugal schießt sich für EM warm

Fußball 7:0 gegen Estland: Portugal schießt sich für EM warm

Portugals Fußball-Nationalmannschaft hat sich in ihrer Generalprobe vor der Abreise nach Frankreich für die EM-Endrunde warm geschossen. Angeführt von Doppeltorschütze Cristiano Ronaldo siegte das Team von Trainer Fernando Santos am Mittwoch in Lissabon gegen Estland mit 7:0 (3:0).

Voriger Artikel
Ex-Nationalstürmerin Sasic bringt Tochter Mila zur Welt
Nächster Artikel
Schrecksekunde für Messi: Fan durchbricht Sicherheitssperre

7:0 gegen Estland: Portugal schießt sich für EM warm

Quelle: PATRICIA DE MELO MOREIRA / SID-IMAGES/AFP

Lissabon. Neben dem zur Pause ausgewechselten Ronaldo (36./45.) traf auch Ricardo Quaresma (39./77.) doppelt für die Gastgeber. Die weiteren Treffer erzielten Danilo Pereira (55.) und Eder (80.), zudem unterlief Karol Mets (61.) ein Eigentor.

Der EM-Finalist von 2004 reist erst am Donnerstag und damit erst einen Tag vor Turnierbeginn als letzter der 24 Teilnehmer nach Frankreich. Fünf Tage später bestreiten die Portugiesen gegen Island in St. Etienne (21.00 Uhr/ZDF) ihr erstes Vorrundenspiel. Weitere Gruppengegner sind Österreich (18. Juni) und Ungarn (22. Juni).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr