Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
720 Minuten ohne Gegentor: Real-Torwart Navas jagt Lehmanns Champions-League-Rekord

Fußball 720 Minuten ohne Gegentor: Real-Torwart Navas jagt Lehmanns Champions-League-Rekord

Torhüter Keylor Navas vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid jagt den Champions-League-Rekord des früheren deutschen Nationaltorwarts Jens Lehmann. Navas hat nach dem 2:0 (0:0)-Sieg der Königlichen im Achtelfinal-Rückspiel gegen die AS Rom am Dienstag nun schon seit 720 Minuten kein Gegentor mehr in der Königsklasse kassiert.

Voriger Artikel
Gladbachs Jantschke nach Kreuzbandteilriss zurück auf dem Platz
Nächster Artikel
7000 Euro Geldstrafe für Nürnberg

720 Minuten ohne Gegentor: Real-Torwart Navas jagt Lehmanns Champions-League-Rekord

Quelle: Acero / pixathlon/SID-IMAGES

Madrid. Damit verdrängte der Nationalspieler aus Costa Rica den Niederländer Edwin van der Sar (657 Minuten) von Platz zwei. Die Bestmarke hält weiterhin Lehmann, der mit dem FC Arsenal 2005/2006 853 Minuten lang unbezwungen war.

Navas hat seit seinem Champions-League-Debüt für Madrid gegen Basel im November 2014 noch kein Gegentor in der Königsklasse bekommen. Der 29-Jährige hielt sowohl in den beiden Spielen in der vergangenen Saison als auch in den sechs Partien im laufenden Wettbewerb seinen Kasten sauber. "Ich versuche immer, meine Arbeit so gut es geht zu machen. Meine Kameraden helfen mir, bisher läuft alles gut", sagte der Real-Torhüter nach dem Abpfiff in Madrid. - Rekordtorhüter in der Champions League:

1. Jens Lehmann (853 Minuten ohne Gegentor, FC Arsenal, Februar 2005 bis September 2006)

2. Keylor Navas (720, Real Madrid, November 2004 bis ?)

3. Edwin van der Sar (657, Ajax Amsterdam, September 1995 bis April 1996)

4. Dida (622, AC Mailand, November 2004 bis Mai 2005)

5. Bodo Illgner (593, Real Madrid, März 1998 bis September 1998)

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr