Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
AFC sperrt Guangzhou-Trainer Lippi für ein Spiel

Fußball AFC sperrt Guangzhou-Trainer Lippi für ein Spiel

Der italienische Erfolgstrainer Marcello Lippi ist vom asiatischen Fußball-Verband AFC am Sonntag für ein Spiel in der asiatischen Champions League gesperrt worden.

Voriger Artikel
Algerien: Fußball-Profi bei Fan-Ausschreitungen getötet
Nächster Artikel
Kreuzbandriss: Schalkes Kolasinac droht halbes Jahr Pause

AFC sperrt Guangzhou-Trainer Lippi für ein Spiel

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Kuala Lumpur. Der Coach des chinesischen Spitzenklubs Guangzhou Evergrande war im Viertelfinal-Hinspiel bei den Western Sydney Wanderers (Australien/0:1) am vergangenen Mittwoch nach dem zweiten Platzverweis gegen sein Team auf den Platz gestürmt und hatte lautstark gegen die Entscheidung des Unparteiischen Mohammed Abdulla Hassan protestiert.

Der 66-jährige Lippi, der mit der italienischen Nationalmannschaft bei der WM 2006 in Deutschland den Titel geholt hatte, darf damit beim Rückspiel am kommenden Mittwoch nicht auf der Trainerbank sitzen.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 692 29 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 480 24 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 412 26 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Burgwedel 263 25 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 227 15 [...]

mehr