Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
ARD sieht Zwanzigers Klage-Ankündigug gelassen

Fußball ARD sieht Zwanzigers Klage-Ankündigug gelassen

Die ARD sieht die Klage-Ankündigung des früheren DFB-Präsidenten Theo Zwanziger mit größter Gelassenheit. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Klage von Erfolg gekrönt wäre.

Voriger Artikel
Zweitliga-Schlusslicht Duisburg rüstet nach
Nächster Artikel
FCA: Baier fällt mit Haarriss im Sprunggelenk wochenlang aus

ARD sieht Zwanzigers Klage-Ankündigug gelassen

Quelle: FIRO/SID

Düsseldorf. Ich würde Herrn Zwanziger raten, nicht alles um sich herum zu verklagen", sagte Sportchef Axel Balkausky am Dienstag dem SID. "Unsere Texte sind alle abgenommen, wir arbeiten journalistisch sehr sorgfältig."

Zwanziger (70) sieht sich durch eine vermeintlich falsche Tatsachenbehauptung in einer Tagesschau-Sendung geschädigt. "Sie glauben doch nicht, dass ich mir gefallen lasse, dass vor sechs Millionen Zuschauern behauptet wird, ich hätte den Aufsichtsrat des WM-OK 2006 getäuscht", sagte er im Düsseldorfer Landgericht. Dort war zuvor die Klage des katarischen Fußball-Verbandes QFA gegen Zwanziger verhandelt worden, der Katar wiederholt als "Krebsgeschwür des Fußballs" bezeichnet hatte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr