Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
AS Rom rechnet mit Rüdiger-Comeback am 30. Oktober

Fußball AS Rom rechnet mit Rüdiger-Comeback am 30. Oktober

Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger soll am 30. Oktober im Ligaspiel beim FC Empoli sein Comeback im Trikot des italienischen Erstligisten AS Rom geben. Das erklärte Roma-Trainer Luciano Spalletti am Freitag.

Voriger Artikel
Kahn nennt umstrittene PR-Aktion "etwas provokativ"
Nächster Artikel
FIFA-Mediziner kritisiert Anti-Doping-Kampf-Reform

AS Rom rechnet mit Rüdiger-Comeback am 30. Oktober

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Köln. Eine Woche zuvor soll Rüdiger bereits in einem Match des AS-Nachwuchsteams gegen Novara zum Einsatz kommen.

"Das ist der definitive Test, um festzustellen, ob Rüdiger wieder mit uns spielen kann", sagte Spalletti. Der 23 Jahre alte Rüdiger war nach seinem in der EM-Vorbereitung erlittenen Kreuzbandriss im Juni operiert worden. Anfang Oktober hatte er wieder das Mannschaftstraining aufgenommen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr