Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ab Saison 2016/17: Premier League nicht mehr bei Sky

Fußball Ab Saison 2016/17: Premier League nicht mehr bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky wird ab der kommenden Saison keine Spiele der englischen Fußball-Premier-League mehr übertragen. Dies berichtet der kicker. Ab der Spielzeit 2016/17 erhielt die Gruppe Perform den Zuschlag für den deutschen Markt, Österreich und Liechtenstein.

Voriger Artikel
Dortmunds Sahin hat EM-Teilnahme im Visier
Nächster Artikel
15-Sekunden-Streik: Spieler fordern Rücktritt des CBF-Präsidenten

Ab Saison 2016/17: Premier League nicht mehr bei Sky

Quelle: ADRIAN DENNIS / SID-IMAGES

Nürnberg. Noch ist nicht sicher, ob die Spiele bei einem anderen deutschen Sender gezeigt werden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit der Verbreitung via Internet.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr