Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Abgesagtes Istanbuler Derby Galatasaray gegen Fenerbahce wird am 28. April nachgeholt

Fußball Abgesagtes Istanbuler Derby Galatasaray gegen Fenerbahce wird am 28. April nachgeholt

Das am vergangenen Wochenende nach dem Terroranschlag in Istanbul abgesagte Derby zwischen Galatasaray mit Fußball-Weltmeister Lukas Podolski und Fenerbahce wird am 28. April nachgeholt.

Voriger Artikel
Bundesligist Hoffenheim verliert Test gegen Heidenheim
Nächster Artikel
Torwart-Legende Maier hat Zweifel nach Schweinsteigers Verletzung

Abgesagtes Istanbuler Derby Galatasaray gegen Fenerbahce wird am 28. April nachgeholt

Quelle: OZAN KOSE / SID

Istanbul. Das Spiel war am Sonntag zwei Stunden vor dem geplanten Anstoß wegen einer "ernsthaften Bedrohung" abgesagt worden. Angeblich habe es ernstzunehmende Informationen über einen möglichen weiteren Anschlag gegeben.

Ein Selbstmordattentäter hatte am Samstag in einer beliebten Einkaufsstraße in Istanbul vier Menschen mit in den Tod gerissen. Bei der Explosion wurden außerdem 36 Menschen verletzt. Das Auswärtige Amt riet Reisenden zur Vorsicht.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr