Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Abraham von Hoffenheim nach Frankfurt

Fußball Abraham von Hoffenheim nach Frankfurt

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich mit Innenverteidiger David Abraham vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim verstärkt. Die Hessen gaben am Donnerstagnachmittag bekannt, dass der 28 Jahre alte Argentinier einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat.

Voriger Artikel
Frauen-Meister FC Bayern holt Rolser aus Liverpool
Nächster Artikel
Guardiola: "Wenn Schweinsteiger hier bleibt, ist es perfekt" - Eigene Zukunft weiter offen

Berater: Abraham wechselt von Hoffenheim nach Frankfurt

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Frankfurt/Main. Die Ablösesumme soll zwei Millionen Euro betragen.

"David passt genau in das Anforderungsprofil, welches wir für die Position des Innenverteidigers angestrebt haben. Er ist schnell, stark im Zweikampf und verfügt über eine gute Spieleröffnung", sagte Sportdirektor Bruno Hübner.

Abraham war 2013 nach Hoffenheim gewechselt, gehörte aber zuletzt nicht zur Stammbesetzung der Kraichgauer.

 

 

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr