Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Abwehr-Hüne Mina: Barca sticht Bayer und Wolfsburg aus

Fußball Abwehr-Hüne Mina: Barca sticht Bayer und Wolfsburg aus

Der spanische Fußballmeister FC Barcelona hat beim Ringen um das kolumbianische Innenverteidiger-Talent Yerry Mina (21) von SE Palmeiras aus São Paulo offenbar die Bundesligisten Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg ausgestochen.

Voriger Artikel
Grasshopper verpflichtet isländischen EM-Teilnehmer Sigurjónsson
Nächster Artikel
Islands Fußballverband distanziert sich von Rassismus-Kampagne

Abwehr-Hüne Mina: Barca sticht Bayer und Wolfsburg aus

Quelle: SID-IMAGES

Barcelona. Das berichten spanische Medien.

Die Katalanen sicherten sich für neun Millionen Euro ein Transfer-Vorkaufsrecht auf den 1,95 m großen Innenverteidiger; die Option kann bis 2019 gezogen werden. Mina steht noch bis 2021 bei Palmeiras unter Vertrag.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr