Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Advocaat neuer Fenerbahce-Coach

Fußball Advocaat neuer Fenerbahce-Coach

Der ehemalige Mönchengladbacher Bundesliga-Trainer und frühere niederländische Nationalcoach Dick Advocaat wird neuer Trainer beim türkischen Fußball-Spitzenklub Fenerbahce Istanbul.

Voriger Artikel
Außenbandriss: Podolski fällt rund einen Monat aus
Nächster Artikel
Gladbach nur noch einen Schritt vom Millionen-Spiel Champions League entfernt

Advocaat neuer Fenerbahce-Coach

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID

Istanbul. Der 19-malige Meister bestätigte "eine grundsätzliche Einigung" mit dem 68 Jahre alten Niederländer und kündigte für Mittwoch Advocaats offizielle Vorstellung als Nachfolger des entlassenen Portugiesen Vitor Pereira an.

Im Kader von Fenerbahce stehen in Robin van Persie und Gregory van der Wiel auch zwei niederländische Profis. Der langjährige Mönchengladbacher und Schalker Bundesligaprofi Roman Neustädter gehört seit Juli ebenfalls der Profimannschaft türkischen Vizemeister an.

Advocaats Vorgänger Pereira hatte seinen Posten in der vergangenen Woche verloren. Fener entließ den Coach nach dem Aus in der Champions-League-Qualifikation gegen den französischen Vertreter AS Monaco.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr