Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ärger nach Konzertbesuch für Vela

Fußball Ärger nach Konzertbesuch für Vela

Ein nicht genehmigter Konzertbesuch könnte für den mexikanischen Fußball-Nationalspieler Carlos Vela vom spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastián unangenehme Folgen haben.

Voriger Artikel
Schwedens Fußballerinnen lösen letztes Olympia-Ticket
Nächster Artikel
Ibrahimovic lässt Trapp vom Titel träumen

Ärger nach Konzertbesuch für Vela

Quelle: JUAN HERRERO / pixathlon/SID-IMAGES

Madrid. Der 27-Jährige flog am vergangenen Sonntag nach dem 1:1 gegen UD Levante nach Madrid zu einem Konzert des US-Musikers Chris Brown. Vela verpasste allerdings seinen Rückflug am Montag und meldete sich laut Medienberichten bei seinem Verein für das Training mit einer Magen-Darm-Grippe ab.

Im Internet veröffentlichte Fotos zeigten Vela allerdings beim Konzert an der Seite seines ehemaligen Mitspielers Antoine Griezmann. Vela wurde von San Sebastián vorläufig vom Training suspendiert. Weitere Konsequenzen hielt sich der Klub offen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr