Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Alaba traut Österreich Überraschung bei EM zu

Fußball Alaba traut Österreich Überraschung bei EM zu

Österreichs Fußball-Star David Alaba vom deutschen Meister Bayern München will mit seiner Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) die Rolle des Sensationsteams spielen.

Voriger Artikel
DFB-Boss Grindel ermahnt Infantino zu maßvoller Gehaltsforderung
Nächster Artikel
PSG-Abwehrspieler Aurier in Haft: Angeblich tätlicher Angriff auf Polizisten

Alaba traut Österreich Überraschung bei EM zu

Quelle: DIENER / Philipp Schalber / pixathlon/SID-IMAGES

Laax. "Sicher stehen wir nicht bei allen auf dem Zettel ganz oben, aber ich traue uns sehr viel zu", sagte der Allroundspieler nach dem achttägigen Vorbereitungstrainingslager der Alpenkicker im schweizerischen Laax.

"Wir haben schon auch bewiesen, dass wir eine gute Mannschaft sind und guten Fußball spielen können. Natürlich ist es ein Turnier und für uns alle das erste Mal. Aber wenn wir unsere Leistung bringen, dann ist viel möglich", sagte Alaba.

Neben der Vorfreude auf die EM genießt Alaba, der bei Bayern vorrangig als Verteidiger zum Einsatz kommt, vor allem sein Dasein als zentraler Mittelfeldspieler im Gefüge von Nationaloach Marcel Koller. "Für mich persönlich ist es sehr, sehr schön, dass ich wieder auf der Position spielen kann, auf der ich mich am wohlsten fühle", sagte der 23-Jährige.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr