Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Alkolholgerüchte: Vidal und Bayern wollen gegen Bericherstattung juristisch vorgehen.

Fußball Alkolholgerüchte: Vidal und Bayern wollen gegen Bericherstattung juristisch vorgehen.

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hat angebliche Alkohol-Eskapaden seines Stars Arturo Vidal entschieden zurückgewiesen. Sammer kündigte am Mittwoch sogar an, gegen die Berichterstattung über den 28 Jahre alten Chilenen juristisch vorgehen zu wollen.

Voriger Artikel
Dynamo-Geschäftsführer Schäfer neuer Fortuna-Boss
Nächster Artikel
Sachsenpokal: Dresden und Aue kritisieren Ansetzung

Alkolholgerüchte: Vidal und Bayern wollen gegen Bericherstattung juristisch vorgehen.

Quelle: firo Sportphoto/Christian Kaspar-Bartke / FIRO/SID-IMAGES

München. "Das stimmt nicht und ist die Unwahrheit. Wir haben mit Arturo ein absolut enges Verhältnis. Wir sprechen ihn auch auf diese Themen an. Er hat gesagt, dass das nicht stimmt. Darauf verlassen wir uns", sagte Sammer (48) und fügte an: "Dagegen werden wir mit allen Mitteln vorgehen, auch mit allen rechtlichen Schritten." Die Sport Bild hatte am Mittwoch von Alkohol-Gerüchten um Vidal im Trainingslager in Katar berichtet.

Auch Vidal selbst meldete sich via Twitter zu Wort: "Das ist absolut falsch. Wir werden gegen diese Zeitung, die diese Lügen verbreitet, vorgehen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr