Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Allofs: "Draxler soll nicht abgegeben werden"

Fußball Allofs: "Draxler soll nicht abgegeben werden"

Eine Freigabe für Fußball-Weltmeister Julian Draxler ist für Bundesligist VfL Wolfsburg kein Thema. "Julian Draxler ist einer, der nicht abgegeben werden soll", sagte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs Sky Sport News HD.

Voriger Artikel
Bresonik und Debitzki verlängern bei den MSV-Frauen
Nächster Artikel
BVB-Profi Mchitarjan wechselt zu Manchester United

Allofs: "Draxler soll nicht abgegeben werden"

Quelle: SID-IMAGES

Wolfsburg. Allofs reagierte damit auf Gerüchte über angebliches Interesse mehrerer Premier-League-Klubs aus England an dem 22 Jahre alten Offensivspieler. Draxler besitzt in Wolfsburg einen Vertrag bis 2020. Der Nationalspieler war vor Jahresfrist für eine Ablöse von 35 Millionen Euro zuzüglich Zuschlägen vom Wolfsburger Ligarivalen Schalke 04 zu den Niedersachsen gewechselt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr