Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Allofs: "Draxler soll nicht abgegeben werden"

Fußball Allofs: "Draxler soll nicht abgegeben werden"

Eine Freigabe für Fußball-Weltmeister Julian Draxler ist für Bundesligist VfL Wolfsburg kein Thema. "Julian Draxler ist einer, der nicht abgegeben werden soll", sagte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs Sky Sport News HD.

Voriger Artikel
Bresonik und Debitzki verlängern bei den MSV-Frauen
Nächster Artikel
BVB-Profi Mchitarjan wechselt zu Manchester United

Allofs: "Draxler soll nicht abgegeben werden"

Quelle: SID-IMAGES

Wolfsburg. Allofs reagierte damit auf Gerüchte über angebliches Interesse mehrerer Premier-League-Klubs aus England an dem 22 Jahre alten Offensivspieler. Draxler besitzt in Wolfsburg einen Vertrag bis 2020. Der Nationalspieler war vor Jahresfrist für eine Ablöse von 35 Millionen Euro zuzüglich Zuschlägen vom Wolfsburger Ligarivalen Schalke 04 zu den Niedersachsen gewechselt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr