Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Allofs: "Haben schon Gespräche geführt"

Fußball Allofs: "Haben schon Gespräche geführt"

Manager Klaus Allofs vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg befindet sich bei der Suche nach einem neuen Trainer noch mitten in der Findungsphase. "Wenn man einen Trainer entlässt, dann gibt es bereits eine Stunde später eine Flut von Anfragen und Angeboten.

Voriger Artikel
Arsenal erobert Spitzenposition - Sanchez und Giroud jeweils mit Doppelpack
Nächster Artikel
Bayer-Chef Schade stärkt Schmidt den Rücken

Allofs: "Haben schon Gespräche geführt"

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Wolfsburg. Wir haben einige Dinge abgearbeitet und auch schon Gespräche geführt. Das gebe ich zu, aber ich werde niemals irgendwelche Namen bestätigen", sagte der Ex-Nationalspieler vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen bei Sky.

Die Wölfe hatten sich aufgrund der unbefriedigenden Ergebnisse von Trainer Dieter Hecking getrennt, als Interims-Coach fungiert zurzeit Valerien Ismael. Auf die Frage, ob es einen besseren Trainer als Ismael für den VfL gebe, äußerte Allofs: "Das kann ich heute nicht endgültig beantworten. Ich bitte, das zu respektieren. Wir sind sehr froh, dass Valerien Ismael unser Trainer ist."

Aber man sollte dem Klubs die Zeit geben, "dass wir sorgfältig arbeiten und andere Alternativen prüfen", so Allofs. Er will nichts überstürzen: "Wir wollen die beste Lösung für den VfL. Das muss keine Lösung sein, die man am nächsten Tag parat hat. Das kann in zwei oder drei Wochen, in der Winterpause, vielleicht aber auch zur neuen Saison eine andere Lösung sein. Die nächsten Wochen, die Resultate und die Alternativen werden eine Rolle spielen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr