Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
"Alternativlos": Kall nicht mehr Vorstandsboss von Fortuna Düsseldorf

Fußball "Alternativlos": Kall nicht mehr Vorstandsboss von Fortuna Düsseldorf

Dirk Kall ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Vorstandsvorsitzender beim kriselnden Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Darauf verständigten sich Kall und der Aufsichtsrat in beiderseitigem Einvernehmen am Montag.

Voriger Artikel
Kauczinski hört am Saisonende als Trainer in Karlsruhe auf
Nächster Artikel
BVB-Coach Tuchel schwärmt vom FC Bayern: "Eine Inspiration"

"Alternativlos": Kall nicht mehr Vorstandsboss von Fortuna Düsseldorf

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Düsseldorf. Als Übergangslösung wird der Finanzvorstand Paul Jäger kommissarisch mit der Führung der Geschäfte betraut.

"Nach reiflicher Überlegung, intensiven Gesprächen und den Signalen aus dem Aufsichtsrat halte ich diesen Weg für alternativlos. Ich danke allen Fortunen und den Partnern des Vereins für die in Summe über zehn Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit und das in mich gesetzte Vertrauen", sagte Kall in einer Pressemitteilung. Marcel Kronenberg, Vorsitzender des Aufsichtsrats, dankte Kall für seine Arbeit "als Aufsichtsratsmitglied, Aufsichtsratsvorsitzender und zuletzt Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf".

Der Aufsichtsrat von Fortuna wird sich nun in den nächsten Wochen intensiv mit der Auswahl eines Nachfolgers und weiteren Strukturfragen befassen. Der Verein teilte mit, dass es vorgesehen ist, "ein neues Vorstandsmitglied mit dem Vorsitz zu betrauen".

Düsseldorf steht nach zehn Spieltagen mit sechs Punkten auf dem 16. Platz der Tabelle. Auch der vor Saisonbeginn verpflichtete Trainer Frank Kramer ist nicht mehr unumstritten.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr