Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
"Am Ball ein Bild des Jammers" - Star-DJ Guetta eröffnet EM gleich zweimal

Fußball "Am Ball ein Bild des Jammers" - Star-DJ Guetta eröffnet EM gleich zweimal

Am Donnerstag am Eiffelturm, am Freitag im Stade de France - Star-DJ David Guetta wird in Paris mit seinem EM-Song "This one's for you" die Endrunde der Fußball-Europameisterschaft gleich zweimal eröffnen.

Voriger Artikel
UEFA: Mehr als eine Milliarde Panini-Bilder im Umlauf
Nächster Artikel
Nachfolger von Conte gefunden: Ventura wird Italiens neuer Nationaltrainer

"Am Ball ein Bild des Jammers" - Star-DJ Guetta eröffnet EM gleich zweimal

Quelle: SID-IMAGES

Paris. Die Livepremiere des 48-Jährigen findet beim Fan-Fest am Fuß des Wahrzeichens der französischen Hauptstadt statt. 24 Stunden später tritt Guetta in Saint Denis vor den Toren von Paris vor dem Eröffnungsspiel zwischen Frankreich und Rumänien auf.

Eine besondere Beziehung zum Fußball hat der Entertainer nicht: "Am Ball biete ich ein Bild des Jammers", sagte Guetta, der den offiziellen Song aufgenommen hat, "weil das Turnier nun einmal in Frankreich stattfindet." Gesanglich begleitet wird die Techno-Hymne von der Schwedin Zara Larsson.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr