Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ancelotti mit dem "Orden des Sterns von Italien" geehrt

Fußball Ancelotti mit dem "Orden des Sterns von Italien" geehrt

Carlo Ancelotti, ab kommender Saison Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München, ist am Dienstag für seine "Verdienste für den italienischen Fußball" mit dem "Orden des Sterns von Italien" geehrt worden.

Voriger Artikel
3. Liga: Zwei Spiele Sperre für Chemnitzer Frahn
Nächster Artikel
Verletzungspech bei Union Berlin: Trio fällt lange aus

Ancelotti mit dem "Orden des Sterns von Italien" geehrt

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Madrid. Ancelotti (56) erhielt die höchste italienische Auszeichnung in Madrid von Italiens Botschafter Pietro Sebastiani. Der Botschafter ehrte Ancelotti zudem für dessen allgemeine Leistungen für den "italienischen Sport weltweit".

Ancelotti hatte zuletzt Real Madrid trainiert, war beim spanischen Rekordmeister nach der vergangenen Saison jedoch entlassen worden. In München beerbt er zur neuen Spielzeit den zu Manchester City wechselnden Spanier Pep Guardiola.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr