Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ancelotti nach Wiesn-Besuch ohne Kater: "Ich bin perfekt"

Fußball Ancelotti nach Wiesn-Besuch ohne Kater: "Ich bin perfekt"

Das Geheimnis ist gelüftet: Bayern-Trainer Carlo Ancelotti verträgt zwei Maß Bier ohne Kopfschmerzen. Entspannt berichtete der Italiener am Freitag von seinem ersten Wiesn-Besuch in München mit dem Trainerstab: "Es war ein schöner Moment mit allen zusammen.

Voriger Artikel
Nouris Ablösung in Bremen rückt näher - Gisdol heißer Kandidat
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt am Montag vor DFB-Sportgericht

Ancelotti nach Wiesn-Besuch ohne Kater: "Ich bin perfekt"

Quelle: firo Sportphoto/Christian Kaspar-Bartke / FIRO/SID-IMAGES

München. "

Einen Kater habe er nicht gehabt, betonte Ancelotti schmunzelnd: "Ich bin perfekt." Der Weintrinker war vor dem Ausflug zum Oktoberfest nicht sicher gewesen, wie das Bier auf ihn wirken würde.

Nun richtet sich der Fokus wieder auf den Sport. Beim kriselnden Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr/Sky) erwartet Ancelotti "ein schwieriges Spiel" und einen Gegner, der sicherlich versuchen werde, gut zu verteidigen und ihnen mit Kontern wehzutun.

Dass sein HSV-Kollege Bruno Labbadia bereits nach vier Spieltagen um seinen Job bangen muss, verwundert ihn nicht. "Der Trainer steht immer unter Druck", sagte Ancelotti: "Ich weiß, wie schwer der Job ist. Und ich stehe immer auf der Seite der Trainer."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
19. September 2016 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Die Unterschiede hätten nicht größer sein können. Am Freitagabend waren Tausende von Läufern durch die Innenstadt von Hannover gerannt, beklatscht wiederum von Tausenden, die die Strecken säumten – mit der mondänen Oper als Fixpunkt.

mehr