Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ancelotti nach Wiesn-Besuch ohne Kater: "Ich bin perfekt"

Fußball Ancelotti nach Wiesn-Besuch ohne Kater: "Ich bin perfekt"

Das Geheimnis ist gelüftet: Bayern-Trainer Carlo Ancelotti verträgt zwei Maß Bier ohne Kopfschmerzen. Entspannt berichtete der Italiener am Freitag von seinem ersten Wiesn-Besuch in München mit dem Trainerstab: "Es war ein schöner Moment mit allen zusammen.

Voriger Artikel
Nouris Ablösung in Bremen rückt näher - Gisdol heißer Kandidat
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt am Montag vor DFB-Sportgericht

Ancelotti nach Wiesn-Besuch ohne Kater: "Ich bin perfekt"

Quelle: firo Sportphoto/Christian Kaspar-Bartke / FIRO/SID-IMAGES

München. "

Einen Kater habe er nicht gehabt, betonte Ancelotti schmunzelnd: "Ich bin perfekt." Der Weintrinker war vor dem Ausflug zum Oktoberfest nicht sicher gewesen, wie das Bier auf ihn wirken würde.

Nun richtet sich der Fokus wieder auf den Sport. Beim kriselnden Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr/Sky) erwartet Ancelotti "ein schwieriges Spiel" und einen Gegner, der sicherlich versuchen werde, gut zu verteidigen und ihnen mit Kontern wehzutun.

Dass sein HSV-Kollege Bruno Labbadia bereits nach vier Spieltagen um seinen Job bangen muss, verwundert ihn nicht. "Der Trainer steht immer unter Druck", sagte Ancelotti: "Ich weiß, wie schwer der Job ist. Und ich stehe immer auf der Seite der Trainer."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr